Pressemitteilungen des SI-Clubs Weimar

3.250,- Euro für das SOS Familienzentrum Weimar!

Der Soroptimist Club Weimar unterstützt die Ferienfreizeit für Ein-Eltern-Familien in den Herbstferien

Weimar, 1. Oktober 2019; Das SOS ist Familienzentrum bietet seit 14 Jahren eine aktive und offene Familienbegleitung an. Familien finden oft über das Familien Café Zugang. Die Kinder können auf Freiflächen (drinnen und draußen) spielen, sich begegnen, toben, es gibt Bastel- und Freizeitangebote, Eltern finden Kindersachen gegen eine kleine Spende im
Klamottenstübchen. Es gibt viele (Bildung/Kurs-) Angebote vor allem für Eltern. Die pädagogische Arbeit des Familienzentrums richtet sich hauptsächlich an die Eltern, oft Ein-Elternfamilien, zentrale Themen sind beispielsweise Trennung, Scheidung, Trauer, Unterhalt und finanzielle Nöte.

Komplette Pressemitteilung als PDF herunterladen


Über 3.000,- Euro Erlös für KARO e.V.

Soroptimist Clubs Weimar und Erfurt führen erneut einen erfolgreichen Benefiz-Kinoabend in Weimar durch.

Am vergangenen Freitag füllte sich das Lichthaus-Kino, wie bereits im letzten Jahr mit über 120 Gästen. Das Format des Filmabends wurde gewählt, weil sich dort viele Anliegen vereinen lassen. Ein Abend wie dieser bringt Menschen zusammen, generiert Spenden und bietet die Gelegenheit gesellschaftlich relevante Themen auf unterhaltsame Weise zu präsentieren. Nach Sektempfang und hausgemachten Snacks begrüßten die Präsidentinnen Christiane Gindorf (SI Club Erfurt) und Angelika Kranz (SI Club Weimar) die Besucher und Eileen Schönheit, Referentin für Spendenbetreuung und Kommunikation des KARO e.V. in Plauen.

Komplette Pressemitteilung als PDF herunterladen


Lydia Struck: Mit Kopf und Herz – Marie Juchacz.

Ein persönliches Portrait der ersten Frau, die in der Weimarer Nationalversammlung 1919 eine Rede hielt.

Marie Juchacz (1879-1956), die erste Frau, die in einem gewählten Deutschen Parlament in der Weimarer Nationalversammlung am 19. Februar 1919 eine Rede hielt, gehörte zu den Frauen, die zuvor gegen erbitterten Widerstand, das Frauenwahlrecht in Deutschland erstritten. Mit dem Einverständnis der SPD gründete sie 1919 die  Arbeiterwohlfahrt (AWO). Von 1917 bis 1933 im SPD-Parteivorstand, leitete sie das Frauenbüro der Partei, ab 1919 auch als Mitglied des Reichtages, weshalb sie 1933 vor den Nationalsozialisten über das Saarland und Frankreich in die USA floh, von wo aus sie 1949 nach Deutschland zurückkehrte.

Lydia Struck, Kulturanthopologin, Biografin und Urgroßnichte von Marie Juchacz, gibt Einblicke mit Fotos und Geschichten in das Privat- und Arbeitsleben der Politikerin, u.a. zu Marie Juchacz' Haltung zu Frauen- und Friedenspolitik, die besondere Lebensgemeinschaft Juchacz-Kirschmann-Röhl sowie Marie Juchacz' Zeit im Exil in den USA, als sie mit Anfang sechzig Englisch lernte und nur wenige Jahre später ihre Networking-Fähigkeiten einsetzte, um die “Arbeiter-Wohlfahrt New York” als Hilfswerk für die Opfer des Nationalsozialismus zu verwirklichen

Komplette Pressemitteilung als PDF herunterladen


8.307,- EURO für Malawi.

Die Präsidentinnen des Inner Wheel Clubs Weimar und der Soroptimist Clubs Weimar und Erfurt überreichen Scheck an Dr. Olaf Bach vom Zomba Hospital Projekt e.V.

Weimar, 29. November 2018; 3 Frauen-Service Clubs / 2 Abende / 1 Kino. In Kooperation mit dem Inner Wheel Club engagieren sich damit 3 unterschiedliche Thüringer Serviceclubs für ein gemeinsames Projekt.
Auf Initiative der vorherigen Inner Wheel Club (IWC) Präsidentin Birgit Mathias und der von Angelika Kranz vom Soroptimist Club (SI) Weimar konnten mit nur zwei Kinoabenden im April und September, der ehrenamtlichen Unterstützung der Clubmitglieder und einigen Sponsoren, der Inner Wheel Club Weimar und den Soroptimist International Clubs Weimar und Erfurt insgesamt 8.307,- Euro für das Zomba Hospital Projekt in Malawi sammeln. Die aktuelle IWC Präsidentin Claudia Geiken, SI Erfurt Präsidentin Christiane Gindorf und SI Weimar Präsidentin Angelika Kranz konnten nun den Scheck überreichen.

Komplette Pressemitteilung als PDF herunterladen


Top